Projektwochen im KiTZ (3)

— Fortsetzung —

Und auch in den folgenden Tagen und Wochen haben wir uns intensiv mit dem Thema beschäftigt.Es fanden zum Beispiel 1. Hilfe - Kurse für die Hortkinder, Schulanfänger und Vorschüler statt. Auch da kamen Mitarbeiter vom DRK ehrenamtlich bei uns vorbei. Einige Kinder besuchten die Feuerwache in Flöha, und es gab verschiedene Angebote zu Bewegung und Entspannung, zum Thema Hygiene und Angebote für die Körperwahrnehmung. In den Morgenkreisen ging es hauptsächlich darum, wie der Körper aufgebaut ist und wie er innendrin aussieht. Von Herrn Köhler haben wir ein Anatomiemodell geborgt bekommen, womit wir anschaulich die Lage der Organe in unserem Körper erkunden konnten.
Die Physiotherapie Bahndorf und Lehnert hat uns außerdem ein Lehrgerippe geborgt. Das haben wir auf den Namen Hermann getauft :-) Regina hat gemeinsam mit den einigen Kindern Hermann zurückgebracht und dabei einen tollen Tag in der Physiotherapie verbracht — es gab Entspannung, Gymnastik,  Massagen und einiges mehr.

Wir danken an dieser Stelle herzlich allen Eltern, Freiwilligen und Firmen, die uns tatkräftig unterstützt haben und so zum Gelingen  des Projektes beigetragen haben!

Physio

Physio

Noah

Noah

zurück zur Übersicht

Förderlogos